bunter Streifen
Titelbild: Fuesse im Wasser EBI Logo - Ebertsheimer Bildungsinitiative e.V. -  in der alten Papierfabrik mit dem Natur-Erlebnisgebiet-Ökostation
Ecke
Angebote
Jobs
Geschichte
Kontakte
Ökostation
Kooperationen
Datenschutz
Impressum
 
für Kinder
 

 

 

 
 

 

Unser Programm für Erwachsene 2020

 
 

 

  • Waldpflanz-Aktion mit Försterin Isabelle Behret - Aktionstag! (29.02.2020)
  • Baum-des-Jahres-Pflanzaktion an der Eisbach-Renaturierung - Bürgeraktion! (01.03.2020)
  • Obstbäume und Gehölze fachgerecht schneiden, Tagesworkshop (14.03.2020)
  • Tag der offenen Töpferei - Aktionstag! (Abgesagt - Termin wird nachgeholt!)
  • Zukunftsfähiges Leben mit Permakultur - Wochenendseminar (Abgesagt - Termin wird nachgeholt!)
  • Böll-Cinema "Die Zukunft pflanzen" (Abgesagt - Termin wird nachgeholt!)
  • Erlebnis-Führung durch den Waldgarten der Alten Papierfabrik (FINDET STATT! 23.05.2020)
  • Wildkräuterspaziergang – Wald und Wiese genießen (FINDET STATT! 31.05.2020)
  • Böll-Cinema "Die Wiese - ein Paradies von nebenan" (FINDET STATT! 19.06.2020)
  • Anmeldeinformationen:

    1. Bei Überweisung des vollen Teilnahmebetrages auf unten stehende Kontoverbindung gilt der Kursplatz als reserviert.
    2. Bitte schicken Sie uns für Ihren Kurs unten stehendes Anmeldeformular ausgefüllt zurück. Damit ist die Anmeldung abgeschlossen.
    3. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie automatisch unseren Anmeldebedingungen zu.

    Anmeldebedingungen:

    Teilnehmerplätze sind mit vollständigem Zahlungseingang reserviert, sofern noch Plätze verfügbar sind. Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn erheben wir 5,-€ Bearbeitungsgebühr. Danach ist ein Rücktritt nur gegen Stellung eines/-r ErsatzteilnehmerIn möglich oder die volle Teilnahmegebühr auch bei Nichtteilnahme fällig.

    GLS Gemeinschaftsbank
    IBAN: DE49 4306 0967 1072 2488 00
    BIC: GENODEM1GLS

    Das Anmeldeformular (Klick!) gibt es hier. Ausgefüllte Formulare wahlweise per Mail, postalisch oder per Fax an uns zurück.



    Waldpflanz-Aktion mit Försterin Isabelle Behret

    Aktionstag in der Natur - kostenfrei!

    Die Försterin Isabelle Behret hat im letzten Jahr die Öffentlichkeit um Unterstützung gebeten, weil ihr der Zustand unserer umliegenden Wälder Sorgen bereitet. EBI unterstützt ihren Aufruf mit etwa 300 Setzlingen verschiedener Baumarten aus eigener Sammlung und lädt zu einem Pflanztag für Wald und Klima am "Kahlen Berg" ein. Ein besonderes Naturerlebnis für Groß und Klein: seid dabei, helft mit und genießt mit uns nach getaner Arbeit ein gemeinsames Picknick selbst mitgebrachter Stärkungen!

    • Termin:
      • 29.02.2020
      • 11:00 Uhr
    • Treffpunkt:
      • Altleiningen, Bahnhofsstraße/Kerweplatz
    • Kosten:
      • kostenfrei! Stärkungen und Getränke bringt jede/r nach eingenem Geschmack und Bedarf selbst mit


    Zurück zur Übersicht



    Baum-des-Jahres-Pflanzaktion an der Eisbach-Renaturierung

    Aktion für den neuen Bürger-Baumlehrpfad Ebertsheim-Rodenbach - kostenfrei!

    EBI hat in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ebertsheim-Rodenbach ein neues Gemeinschafts-Projekt ins Leben gerufen: ab diesem Jahr pflanzen wir gemeinsam mit dem/der beim Neujahrsempfang ausgelosten Paten/Patin den Baum des Jahres - das ist 2020 die Robinie. Eine herzliche Einladung an alle Interessierten mit Hand anzulegen, beim kurzen Rahmenprogramm Wissenswertes und Erstaunliches über die Robinie zu erfahren, und natürlich auch beim kleinen Umtrunk mitzuhelfen den Jungbaum zu begießen!

    • Termin:
      • 01.03.2020
      • 11 Uhr
    • Treffpunkt:
      • neuer Parkplatz der Eisbach-Renaturierung in Ebertsheim (Ende Wassergasse)
    • Kosten:
      • kostenfrei!


    Zurück zur Übersicht



    Obstbäume und Gehölze fachgerecht schneiden

    Tages-Workshop

    Auf dem Freigelände der Alten Papierfabrik werden unter Anleitung des Permakultur-Experten Jonas Gampe wichtige Grundlagen der Obstbaumpflege vermittelt. Wann und wie schneidet man Apfel-, Birnen-, Quitten-, Zwetschgen- und Kirschbäume? Wie reagiert der Baum auf den Schnitt? Diese Fragen werden ausführlich geklärt und die unterschiedlichen Schnitttechniken direkt am lebenden Objekt erlernt. Auch der Schnitt von Sträuchern wird angesprochen und das richtige Pflanzen von Gehölzen.

    • Termin:
      • 14.03.2020
      • 9 - 17 Uhr
    • Leitung:
      • Jonas Gampe, Garten-Landschaftsbau-Techniker und Permakultur-Designer
    • Ort:
      • Alte Papierfabrik, Treffen im Hof
    • Kosten:
      • 40 Euro, inkl. Getränke, Snacks und kleinem Mittagsessen


    Zurück zur Übersicht



    Tag der offenen Töpferei

    Aktionstage in der Alten Papierfabrik - kostenfrei! (ABGESAGT - wird nachgeholt!)

    Zum 15. Mal findet am zweiten Märzwochenende der deutschlandweite Tag der offenen Töpferei statt. Erstmals auch in der Alten Papierfabrik Ebertsheim, wo sich ab März 2020 die Wilde Töpfe - Keramikwerkstatt präsentiert. Für Interessierte gibt es die Möglichkeit bei Kaffee, Tee und Snacks einen Einblick in das vielfältige Handwerk zu bekommen oder sich selbst auszuprobieren.

    • Termin:
      • 14. u. 15.03.2020
      • jeweils 10-18 Uhr
    • Ort:
      • Alte Papierfabrik Ebertsheim, Innenhof
    • Kosten:
      • kostenfrei!


    Zurück zur Übersicht



    Zukunftsfähiges Leben mit Permakultur

    Wochenend-Seminar in Zusammenarbeit mit der Paracelsus-Schule Mannheim (ABGESAGT - wird nachgeholt!)

    Zu den vielen ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit bietet die Permakultur einen wertvollen Perspektivwechsel an: sie stellt die Verbindungen zwischen diesen wesentlichen Bereichen am Beispiel der Natur wieder her und kann als Lebensphilosophie und Planungs-wissenschaft sowohl Inspiration als auch konkrete Lösungen anbieten. Ein Kurs für Menschen, die lernen möchten fruchtbare, funktionale und dauerhafte Strukturen für sich und andere zu schaffen. Vierteiliger Grundkurs (mit Praxisteil im Freigelände): 1) Permakultur-Prinzipien und -Philosophie, 2) Sich selbst und die Welt verändern mit einem Garten, 3) Permakultur und Gesundheit, 4) Resistenz und Resilienz entwickeln

    • Termin:
      • 20.-22.03.2020
      • jeweils 10-15 Uhr
    • Ort:
      • Klangraum 21,Eduard-Mann-Str.3 (Alte Papierfabrik) Ebertsheim
    • Kosten:
      • 250 EUR


    Zurück zur Übersicht



    Böll-Cinema "Die Zukunft pflanzen"

    Alternatives Kino in der Alten Papierfabrik (ABGESAGT - wird nachgeholt!)

    Wie können wir dauerhaft die Welt ernähren? Alte Kulturen und moderne Wissenschaft zeigen, dass wir mit agrar-ökologischen Methoden nicht nur höhere Erträge als in der industriellen Landwirtschaft erzielen können, sondern auch Ökosysteme regenerieren und unsere eigene Lebensqualität verbessern. Die Dokumentation von Marie-Monique Robin zeigt beeindruckende Beispiele von vier Kontinenten und lässt zukunftsweisende Experten zu Wort kommen. Ab 18 Uhr Führung durch die Selbstversorgungs-Anteile der Alten Papierfabrik wie Gemeinschafts-, Permakultur- und Waldgarten.

    • Termin:
      • 07.04.2020
      • 19:00 Uhr (ab 18 Uhr Führung)
    • Ort:
      • Alte Papierfabrik Ebertsheim, Gemeinschaftsraum
    • Kosten:
      • kostenfrei! (Getränke und Snacks gegen Spende, können aber auch nach Belieben mitgebracht werden)


    Zurück zur Übersicht



    Erkundung des Waldgartens der Alten Papierfabrik!

    Erlebnis-Führung

    Der Waldgarten der Alten Papierfabrik wächst in sein erstes Gartenjahr – da gibt es vieles zu entdecken: welche Früchte, Beeren, Gemüsepflanzen, Gewürz- und Teekräuter sind schon probierreif in diesem essbaren Biotop? Welche Wildtiere haben es sich mittlerweile in den verschiedenen Habitaten heimisch gemacht? Neben dem Kennenlernen von alten Schätzen und Neuankömmlingen unter den mehrjährigen Genuss- und Nahrungspflanzen werden wir auch die Funktionsweise eines Waldgartens zur resilienten Nahrungsversorgung veranschaulichen, die sich in Bezug auf Wasser- und Raumnutzung sowie Bodenfruchtbarkeit an der wunderbaren Effizienz eines natürlichen Waldes orientiert. Einladung zu einem Streifzug mit allen Sinnen mit inspirierenden und schmackhaften Impulsen für ein zukunftsfähiges Leben und Wirtschaften im Einklang mit der Natur!

    • Termin:
      • Samstag, 23.05.2020
      • 9:30 - 11 Uhr
    • Treffpunkt:
      • Hof Alte Papierfabrik Ebertsheim
    • Kosten:
      • 12 EUR, inkl. kleiner Kostproben der Saison
    • Leitung:
      • Hannah Loranger, Biologin / Permakultur-Planung
    • Anmeldung:
      • Eine Anmeldung unter anmeldung@ebi-ev.de / 06359-9613103 ist unbedingt erforderlich, damit die maximale Teilnehmerzahl von 15 Pers. gewährleistet werden kann. Die aktuellen Hygienevorschriften werden berücksichtigt.


    Zurück zur Übersicht



    Wald und Wiese genießen

    Wildkäuterspaziergang

    Das Wiesenbuffet und die Kräuterapotheke haben ihre Pforten weit geöffnet. Wir brauchen bloß eintreten und uns den Wundern nähern… Unsere Vorfahren haben Pflanzenwissen ganz selbstverständlich im Alltag genutzt und auch heute lassen sich die Kräfte unserer stillen, grünen Begleiter anwenden. Unterwegs begegnen wir verschiedenen Pflanzen mit unseren Sinnen und erfahren über deren Bedeutung für Gesundheit und Ernährung. Der Spaziergang klingt aus mit einer kleinen Verkostung frisch gesammelter Zutaten. Gut geeignet für Familien!

    • Termin:
      • Sonntag, 31.05.2020
      • 14:30 - 17 Uhr
    • Treffpunkt:
      • Hof Alte Papierfabrik Ebertsheim
    • Kosten:
      • 12 EUR(Kinder kostenfrei!)
    • Leitung:
      • Franziska Ettner, Umweltpädagogin
    • Anmeldung:
      • Eine Anmeldung unter anmeldung@ebi-ev.de / 06359-9613103 ist unbedingt erforderlich, damit die maximale Teilnehmerzahl von 15 Pers. gewährleistet werden kann. Die aktuellen Hygienevorschriften werden berücksichtigt.


    Zurück zur Übersicht



    Böll-Cinema "Die Wiese - ein Paradies von nebenan"

    Alternatives Kino in der Alten Papierfabrik

    Die ursprüngliche Vielfalt dieses grasigen Lebensraums oft gar nicht mehr kennend, verbinden wir ihn oft mit etwas ganz Normalem und Alltäglichem – dabei ist es nirgendwo so bunt, so artenreich und so schön, wie in einer blühenden Sommerwiese. Die stimmungsvolle Dokumentation von Jan Haft führt die Zuschauer in eine Welt, die jeder zu kennen glaubt, und die doch voller Wunder und Überraschungen steckt. Sie zeigt außerdem den großen Wert dieses Ökosystems, das durch die Intensivierung der Landwirtschaft mittlerweile zu den am stärksten bedrohten heimischen Lebensräumen zählt. Ab 18 Uhr findet für Interessierte ein Wildkräuter-Spaziergang über die große Wiese der Alten Papierfabrik statt (mit Umweltpädagogin Franziska Ettner).In Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung RLP und der Kulturinitiative Alte Papierfabrik Ebertsheim zeigt EBI im Rahmen des politischen Kinos in der Fabrik wieder einen außergewöhnlichen Film und lädt im Anschluss zu Austausch und Diskussion ein!

    • Termin:
      • 19.06.2020
      • 19:00 Uhr (ab 18 Uhr Führung)
    • Ort:
      • Klangraum 21, Alte Papierfabrik Ebertsheim
    • Kosten:
      • kostenfrei!
    • Anmeldung:
      • Eine Anmeldung unter anmeldung@ebi-ev.de / 06359-9613103 ist unbedingt erforderlich, damit die maximale Teilnehmerzahl von 15 Pers. gewährleistet werden kann. Die aktuellen Hygienevorschriften werden berücksichtigt.


    Zurück zur Übersicht

     

     

     
    bunter Streifen